Kurs für Mentor:innen / Auditor:innen für Ersteinschätzung

Über den Kurs für Mentor:innen und Auditor:innen

Zielsetzung

Die Teilnehmenden kennen die Bedeutung des regelmäßigen Audits der bei Notfallpatient:innen durchgeführten Einschätzung der Behandlungsdringlichkeit. Sie sind dazu in der Lage, dies regelmäßig qualifiziert durchzuführen und dem auditierten Mitarbeitenden ein konstruktives Feedback im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zukommen zu lassen. Des Weiteren können die Teilnehmer:innen Schulungen zur praktischen Anwendung des Manchester Triage System anhand von Fallbeispielen durchführen und die alle 2 Jahre zu absolvierende Auffrischungsschulung bei den Anwender:innen durchführen. 

Inhalt

  • Einleitung: Grundlagen des Qualitätsmanagements, Kennzahlen und ihre Bedeutung
  • Audit: Unterschied zwischen dem individuellen und dem systemischen Audit, Durchführung des Audits, Möglichkeiten der technischen Unterstützung des Audits, rechtliche Rahmenbedingungen, Teilnahme am externen Audit
  • Update Manchester Triage System: Änderungen im Manchester Triage System seit der Einführung in Deutschland, Vorgehen bei der Weiterentwicklung des Systems
  • Darstellung der Lehrinhalte für Auffrischungsschulungen in der eigenen Notaufnahme

Zielgruppe

Erfahrene Pflegekräfte (und Ärzt:innen) aus Notaufnahmen, Rettungsstellen und Ambulanzen, die mit der Durchführung des Audits betraut werden sollen. 

Voraussetzungen / Anforderungen

Basiskurs Ersteinschätzung des Deutschen Netzwerk Ersteinschätzung nicht älter als etwa 5 Jahre, Erfahrung in der täglichen Anwendung der Ersteinschätzung seit mindestens 3 Monaten. Besitz der aktuellen Version des Buches "Ersteinschätzung in der Notaufnahme".
Zur Erhaltung der Qualifikation ist nach dem Kurs für die Mentor:innen und Auditor:innen die Teilnahme an der jährlich stattfindenden eintägigen Auditor:innenkonferenz erforderlich. Diese findet in der Regel am 3. Montag im November in Hamburg oder Hannover statt und dauert von 10:30 - 16:30 Uhr. 

Dauer

2 Tage à 8 UE

Kursgebühr

500,– € inkl. Lehrmaterialien (von der Umsatzsteuer befreit)

Anerkennung

Die Lehrgänge sind bei den Ärztekammern und der Registrierung beruflich Pflegender als Weiterbildung anerkannt. In der Regel werden sie mit 18–20 CME- bzw. 10 CNE-Punkten bewertet. Die Kurse decken auch die Anforderungen der österreichischen, schweizerischen und italienischen Referenzgruppen ab.

Termine für den Kurs für Mentor:innen und Auditor:innen

Schulungstermine im Norden (Hamburg)

Kurse 2023:

06.-07. Februar Lehrgang MA-1/23

16.-17. Mai Lehrgang MA-2/23

03.-04. Juli Lehrgang MA-3/23

26.-27. September Lehrgang MA-4/23

07.-08. November Lehrgang MA-5/23

Jetzt online anmelden

Schulungstermine im Süd-Osten (München)

Kurse 2023

03.-04. Mai Lehrgang MA-6/23

05.-06. Dezember Lehrgang MA-7/23 

Jetzt online anmelden

Seite teilen: