Skip to Content

Auditor/Mentor Ersteinschätzung

Kursziel

Die Teilnehmer/innen kennen die Bedeutung des regelmäßigen Audits der beim Notfallpatienten  durchgeführten Einschätzung der Behandlungsdringlichkeit. Sie sind dazu in der Lage, dies regelmäßig qualifiziert durchzuführen und den auditierten Mitarbeiter(n)/innen ein konstruktives Feedback im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zukommen zu lassen.

Desweiteren können die Teilnehmer/innen für die Anwender/innen Schulungen zur praktischen Anwendung des Manchester Triage Systems anhand von  Fallbeispielen durchführen und die alle 2 Jahre zu absolvierende Auffrischungsschulung bei den Anwender(inne)n durchführen.

Kursinhalt

  • Einleitung: Grundlagen des Qualitätsmanagements, Kennzahlen und ihre Bedeutung
  • Audit: Unterschied zwischen dem individuellen und dem systemischen Audit, Durchführung des Audits, Möglichkeiten der technischen Unterstützung des Audits, rechtliche Rahmenbedingungen, Teilnahme am zentralen Audit
  • Update Manchester-Triage-System: Änderungen im Manchester Triage System seit der Einführung in Deutschland, Vorgehen bei der Weiterentwicklung des Systems
  • Darstellung der Lehrinhalte für Auffrischungsschulungen in der eigenen Notaufnahme

Kursteilnehmer/ Voraussetzung

Zielgruppe: Erfahrene Pflegekräfte (und Ärzte) aus Notaufnahmen, Rettungsstellen und Ambulanzen, die mit der Durchführung des Audit betraut werden sollen (diese Aufgabe muss nicht unbedingt durch die Leitung der Notaufnahme durchgeführt werden, u.U. sind Praxisanleiter zu bevorzugen)

Voraussetzungen: Vorangegangene Teilnahme an einem Basislehrgang Ersteinschätzung, mindestens dreimonatige praktische Anwendung der Inhalte, Besitz des Lehrbuchs "Ersteinschätzung in der Notaufnahme" in der jeweils aktuellen Auflage (kann bei Kursbeginn erworben werden)

Kursdauer: 16 Stunden

Kosten: 440,- € inkl. Lehrmaterial, die Kurse sind von der Umsatzsteuer befreit.
(Das Lehrbuch „Ersteinschätzung …“ zählt nicht zum enthaltenen Lehrmaterial)

Gruppengröße: mindestens 8 Teilnehmer, maximal 16 Teilnehmer

Fortbildungspunkte:

Die Lehrgänge sind von der Ärztekammer Hamburg als Weiterbildung anerkannt und mit 20 CME-Fortbildungspunkten zertifiziert.

Für den Pflegedienst wird der Lehrgang im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender mit 10 CNE- Fortbildungspunkten zertifiziert.

Termine:

Schulungszentrum Nord - Hamburg:

  • Mentor-Auditor 1/2018 19.-20. Februar 2018
  • Mentor-Auditor 2/2018 23.-24. April 2018
  • Mentor-Auditor 3/2018 03.-04. September 2018
  • Mentor-Auditor 4/2018 29.-30. Oktober 2018

Veranstaltungsort ist für alle Lehrgänge:

Asklepios Klinik Barmbek - Seminarräume EG
Rübenkamp 220 - 22291 Hamburg

Hier sehen Sie den Stundenplan für den Pilotkurs - eine aktuell Version folgt in Kürze (Vergrößerung mit Klick) 

Musterstundenplan Mentor/Auditor Seite 1Musterstundenplan Mentor/Auditor Seite 2

- und hier geht es zum  Anmeldeformular



book | by Dr. Radut